www.HSSSW.de

FAQ

Shooting

Da die Fotografie für uns ein Hobby ist, ist es leider nicht möglich Gagen an das Model zu zahlen.

Aus diesem Grunde suchen wir Leute, wie du und ich, die Spaß an der Fotografie haben und einfach ein paar schöne Erinnerungsstücke für sich selbst oder zum verschenken haben möchten.

Die Stilrichtung, der gewünschten Bilder ist dem Model selbst überlassen. Das Model alleine entscheidet, was für Bilder gemacht werden. (Ausnahme pornographische Bilder)

Da wir keine Profis sind, dies aber mal werden möchten, sind wir für jedes Model, egal ob Männlein, Weiblein, Paar oder Gruppe, sehr dankbar.

Zur Absicherung beider Parteien, wird ein Modelvertrag zwischen Fotograf und Model abgeschlossen, wo die wesentlichen Dinge festgehalten werden.

Das Model erhält die nicht bearbeiteten Bilder kostenlos auf CD-ROM. Ebenfalls kostenfrei ist die Bearbeitung von ca. 10 ausgewählten Bildern, die das Model nach der Bearbeitung per E-Mail erhält.

Falls der Wunsch besteht, von den Bildern Papierabzüge zu erhalten, müssen wir dies berechnen. Der Kostenfaktor setzt sich aus der benötigten Tinte und dem benötigtem Papier zusammen.

Sollten noch einige Fragen ungeklärt sein, schickt einfach eine E-Mail. Die Adressen findet ihr unter Kontakt.




Wir stehen Rede und Antwort:

Frage 1: Fotografiert ihr zu zweit oder einzeln?


Meist fotografiert jeder für sich alleine, aber bei manchen Einzelfällen sind wir auch zu zweit, wo der eine fotografiert und der andere ausleuchtet usw...

... wer euch fotografiert ist euch überlassen!



Frage 2: Bin ich fotogen, oder nicht?


Jeder Mensch ist auf seine eigene Weise fotogen, diese herauszufinden und im Bild richtig darzustellen ist Aufgabe des Fotografen, also unsere.



Frage 3: Wie läuft ein Shooting ab?


Vor dem ersten Shooting, treffen wir uns mit dem Model um den Modelvertrag zu besprechen und auszufüllen. Bei diesem ersten Treffen werden auch die Wünsche und Ideen des Models festgehalten.



Frage 4: Darf eine Begleitperson mitgebracht werden?


Natürlich darf jedes Model eine Person ihres Vertrauens mitbringen. Diese sollte sich allerdings während des Shooting im Hintergrund halten und das Shooting nicht durch eventuelle Zurufe oder sonstiges stören.



Frage 5: Wie dürfen die Bilder genutzt werden?


Die Bilder sind ausschließlich zur privaten Nutzung gedacht. Sollten die Bilder für kommerzielle Zwecke (Bewerbung bei einer Modelagentur o. ä.) genutzt werden, muss dies im Modelvertrag festgehalten werden.



Frage 6: Dürfen eigene Ideen mit eingebracht werden?


Natürlich, es ist sogar erwünscht die eigenen Ideen und Wünsche mit einzubringen, denn wir sind dankbar für jeden neuen Gedankenanstoß.



Frage 7: Was muss zum Shooting mitgebracht werden?


Als aller erstes wäre es nicht schlecht, wenn das Model selbst erscheint. Gute Laune und Zeit wäre natürlich sehr zum Vorteil.

Je nach Stil und Thema, müssen die verschiedenen Kleidungsstücke, Accessoires usw. mitgebracht werden. Make-up und Stylingmittelchen natürlich auch.

Bei Akt oder Erotikshootings, wäre ein Bademantel angebracht, damit sich niemand eine Erkältung einfängt.

Manche Sachen haben wir natürlich auch, doch den richtigen Schliff und die eigene Note gibt es halt immer mit den eigenen Accessoires.



Frage 8: Was machen wir mit den Bildern?


In erster Linie sind die Bilder dafür da, dass wir uns verbessern, je nach Absprachen würden wir einige Bilder für unsere Homepage nutzen. Dies wird aber mit dem Model abgesprochen und schriftlich festgehalten.

Des weitern führen wir eine Fotomappe, wo wir natürlich auch erst nach Rücksprache mit dem Model, einige Bilder abheften damit andere Personen, die Interesse an einem Shooting haben, sehen was für Aufnahmen wir machen.

... Schließlich hast du Dir bestimmt auch erst einmal die Bilder von uns angeguckt...



Frage 9: Wo findet das Shooting statt?


Bei Studioaufnahmen findet das Shooting bei dir oder uns zu Hause statt. Wir haben eine Studioecke eingerichtet, kommen aber auch zu dir nach Hause, wenn du genug Platz hast und dich vielleicht einfach wohler in deinen eigenen vier Wänden fühlst.

Bei Außenaufnahmen, wird der Ort beim ersten Treffen abgesprochen.

...Auch hier sind wir für neue Ideen und Gedankenanstöße dankbar...



Frage 10: Bekommt man die Bilder sofort?


Zuerst sucht das Model mit dem Fotograf die besten Bilder heraus, die dann bearbeiten werden sollen. Ein Bild zu bearbeiten dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.

Damit man jedoch schon eine ersten Eindruck gewinnt, bekommt das Model die nicht bearbeiteten Bilder ein paar Tage später auf CD-ROM, falls aufnahmen bei uns zu Hause gemacht werden können wir diese CD auch sofort brennen.

Die Wartezeit auf die zu bearbeiteten Bilder hängt ganz von der Aufnahme ab und wie viel Bilder bearbeitet werden sollen.




Downloads:

Modelvertrag zum vorablesen

 
     

 

 

 

 

©2008 bei Stefan Wiersch & Sascha Heckmann

Impressum